Seifenrezept Deoseife Salbei

Deoseife Salbei

Seifenrezept von anzwe
Reifezeit: 6 WochenEinfachEmpfindliche Haut

äth. Öl Muskatellersalbei, keine Farbe zugesetzt

Erster Versuch einer Deoseife, soll nur für die Achseln verwendet werden, da es sonst die Haut austrocknet und man benötigt danach angeblich kein Deo (zumindest nicht wenn es nicht gerade tropisch heiß ist)

nur mit 1% Überfettung

etwas Salz und Zucker zur Laugenflüssigkeit gegeben um Festigkeit und Schaum zu fördern

Flüssigkeit

Salbeitee * g * %
* Werte nur für angemeldete Mitglieder sichtbar

Fette und Öle

Kokosöl (raffiniert, 92 °C) * g * %
Summe * g
* Werte nur für angemeldete Mitglieder sichtbar

Laugen

Überfettung NaOH (100 %) Rest
1 % * g * g
2 % * g * g
3 % * g * g
* Werte nur für angemeldete Mitglieder sichtbar

Eigenschaften

Eigenschaft Ist Soll
Jodzahl 3 41 - 70
Reinigung 67 12 - 22
Härte 79 29 - 54
Pflege 10 44 - 69
Schaum 67 14 - 46
INS 258 136 - 165
Schreibe einen Kommentar
Um Kommentare schreiben zu können, musst du dich anmelden oder kostenlos registrieren.

Das Seifenrezept "Deoseife Salbei" wurde von anzwe am 12. April 2024 erstellt. Es beinhaltet folgende Öle und Fette: Kokosöl (raffiniert, 92 °C)

Rasieren
KakaobutterKokosöl (raffiniert, 92 °C)OlivenölRapsölRizinusöl
Körperseife
HanfölKokosöl (nativ)OlivenölRapsöl (hoher Ölgehalt)RizinusölSchwarzkümmelölSheabutter
EinfachEmpfindliche HautPalmölfreiRasieren
Kokosöl (raffiniert, 76 °C)OlivenölRapsölRizinusölWeizenkeimöl