Seifenrezept Fenjala

Fenjala

Seifenrezept von anzwe
5.0 (3 Bewertungen)
Reifezeit: 6 Wochen

statt der 100g Sojaöl habe ich in Wirklichkeit 121g Fenjal Badeöl zum Schluss eingerührt – der Duft ist ein Traum! Erinnert an früher! Das Badeöl enthält so viel Duft dass trotz der geringen Menge die fertige Seife wirklich toll duftet!!!

(das Badeöl besteht aus 82& Sojaöl, somit auf diese Menge umgerechnet)

Farbe mit Türkis/Blau/Grün angemischt

Kühl arbeiten!!! bei ca 30 Grad und Badeöl nur schnell und kurz zum Schluss einrühren und dann in die Form gießen

Flüssigkeit

Wasser * g * %
* Werte nur für angemeldete Mitglieder sichtbar

Fette und Öle

Kokosöl (nativ) * g * %
Mandelöl, süß * g * %
Rizinusöl * g * %
Sheabutter * g * %
Sojaöl * g * %
Summe * g
* Werte nur für angemeldete Mitglieder sichtbar

Laugen

Überfettung NaOH (100 %) Rest
12 % * g * g
13 % * g * g
14 % * g * g
15 % * g * g
* Werte nur für angemeldete Mitglieder sichtbar

Eigenschaften

Eigenschaft Ist Soll
Jodzahl 73 41 - 70
Reinigung 17 12 - 22
Härte 37 29 - 54
Pflege 60 44 - 69
Schaum 22 14 - 46
INS 130 136 - 165
Schreibe einen Kommentar
Um Kommentare schreiben zu können, musst du dich anmelden oder kostenlos registrieren.

Das Seifenrezept "Fenjala" wurde von anzwe am 11. Februar 2023 erstellt. Es beinhaltet folgende Öle und Fette: Kokosöl (nativ) Mandelöl, süß Rizinusöl Sheabutter Sojaöl

BabassuölKakaobutterLanolin anhydridMandelöl, süßReiskeimöl (raffiniert)
1
EinfachHandseife
Kokosöl (nativ)LeinölOlivenölSonnenblumenöl
Empfindliche HautHandseifeKörperseifeTrockene Haut
AvocadoölBienenwachsKakaobutterKokosöl (raffiniert, 76 °C)OlivenölPalmkernölRizinusölSonnenblumenölTraubenkernöl