Seifenrezept Probieren

Probieren

Seifenrezept von sabule
Reifezeit: 6 Wochen

Da mein Glasthermometer leider kaputt gegangen ist, habe ich diesmal rcp verfahren angewendet. Positiv für mich war diesmal, das der Seifenleim sehr lange flüssig geblieben ist. Zeit also genug um zu swirlen. Ich habe auch neue Farben benutzt und hoffe dass sie laugenstabil sind

Flüssigkeit

Wasser * g * %
* Werte nur für angemeldete Mitglieder sichtbar

Fette und Öle

Babassuöl * g * %
Kokosöl (nativ) * g * %
Olivenöl * g * %
Rapsöl * g * %
Sheabutter * g * %
Summe * g
* Werte nur für angemeldete Mitglieder sichtbar

Laugen

Überfettung NaOH (100 %) Rest
6 % * g * g
7 % * g * g
8 % * g * g
9 % * g * g
10 % * g * g
11 % * g * g
12 % * g * g
* Werte nur für angemeldete Mitglieder sichtbar

Eigenschaften

Eigenschaft Ist Soll
Jodzahl 64 41 - 70
Reinigung 22 12 - 22
Härte 40 29 - 54
Pflege 58 44 - 69
Schaum 22 14 - 46
INS 136 136 - 165
Kommentare zum Seifenrezept Probieren
  1. Ausprobiert. 🙂

    Hab mein erstes Mal, Seife gesiedet und hat super geklappt. Einfärben war kein Problem, denn der Seifenleim war wirklich lange flüssig. Dankeschön.

  2. Hallo,

    ich habe noch keine Seife gemacht bin noch bei dokumentieren ? und ich habe eine Frage

    Für Lauge welche Prozent soll ich nehmen? Das auch schaum entsteht 

    Danke Mady

  3. Damit du eine Seife bekommst, die schön schäumt, brauchst du Öle, die die Schaumbildung unterstützen, wie zum Beispiel  Rizinusöl, Kokosöl.

    Ich persönlich rühre eine 9% Lauge an, manchmal sogar eine 11%, je nachdem für was.

    Wie du oben im Rezept lesen kannst,ist die Schaumbilung bei 22,.siehe Schaum.

    Ich hoffe, das ich dir weiter helfen konnte.

Schreibe einen Kommentar
Um Kommentare schreiben zu können, musst du dich anmelden oder kostenlos registrieren.