Seifenrezept Daisy

Daisy

Seifenrezept von anzwe
Reifezeit: 6 WochenEinfachEmpfindliche HautHandseifeKinderKörperseifePalmölfreiTrockene Haut

Statt Wasser habe ich Gänseblümchentee gekocht und über Nacht eingefroren, um die Laugenflüssigkeit gleich zu kühlen. Gänseblümchen sind sehr pflegend für die Haut und durch die enthaltenen Saponine soll die Seife gut schäumen – bin gespannt!

Habe zusätzlich 2 kleine Teelöffel Salz für die Festigkeit und 2 kleine Teelöffel Zucker für zusätzlichen Schaum in die Lauge gerührt.

Duft: „Gänseblümchen“ von Seifenprofis

Farbe ergibt sich von selbst durch die Gänseblümchenlauge

Blümchen mit Titanoxid, etwas gelb und etwas grün gefärbt und aufgespritzt. Leider durch „Blitzzement“ aufgrund des Duftöls etwas bröckelig beim dressieren. 

 

Flüssigkeit

Gänseblümchentee * g * %
* Werte nur für angemeldete Mitglieder sichtbar

Fette und Öle

Jojobaöl * g * %
Kakaobutter * g * %
Kokosöl (raffiniert, 76 °C) * g * %
Olivenöl * g * %
Rizinusöl * g * %
Sheabutter * g * %
Summe * g
* Werte nur für angemeldete Mitglieder sichtbar

Duft

Duft 10 g 1.05 %

Laugen

Überfettung NaOH (100 %) Rest
15 % * g * g
16 % * g * g
17 % * g * g
* Werte nur für angemeldete Mitglieder sichtbar

Eigenschaften

Eigenschaft Ist Soll
Jodzahl 59 41 - 70
Reinigung 18 12 - 22
Härte 36 29 - 54
Pflege 52 44 - 69
Schaum 32 14 - 46
INS 139 136 - 165
Schreibe einen Kommentar
Um Kommentare schreiben zu können, musst du dich anmelden oder kostenlos registrieren.

Das Seifenrezept "Daisy" wurde von anzwe am 12. Juni 2023 erstellt. Es beinhaltet folgende Öle und Fette: Jojobaöl Kakaobutter Kokosöl (raffiniert, 76 °C) Olivenöl Rizinusöl Sheabutter

JojobaölKakaobutterKokosöl (nativ)Mandelöl, süßOlivenölRizinusölSheabutter
5
BabassuölKokosöl (nativ)OlivenölRapsölSheabutter
1
Empfindliche HautKörperseife
DistelölKokosöl (nativ)RapsölRizinusölSheabutter